Archiv der Kategorie: Tigerpark

Einladung Agenda-Vernetzung und Abschlussfeier, 2.12., 18.30 Uhr

einladung_vernetzung_141202

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um Anmeldung wird gebeten: info@agenda-josefstadt.at

Im und um den Pfeilgarten wurden erfolgreich Pflanzen getauscht!

IMG_1490Am Donnerstag, den 24.April hielt das Wetter bis zum Abend durch und die Pflanzen konnten erfolgreich getauscht werden.

 

 

IMG_1493Eine schöne Veranstaltung mit der Gebietsbetreuung 7,8,16!

 

 

 

IMG_1491

IMG_1511

Wir wurden außerdem von dem Familienbund und der MA 48 unterstützt.

IMG_1489

 

 

 

Kinder konnten Pflanzentöpfe bemalen und Wiener Kompost gabs zur freien Entnahme!

 

 

 

Auch stadtbeet war vor Ort und hat übers „Gärtnern in der Stadt“ informiert.

IMG_1499

 

Danke an alle Mitwirkenden!

Was war – was kommt? Miteinander vernetzen in der Agenda Josefstadt

Agenda_Feier 010x Agenda_Feier 014x Agenda_Feier 026x Agenda_Feier 031 Agenda_Feier 033x Agenda_Feier 036x  Agenda_Feier 044x Agenda_Feier 073x25 Agenda-Aktive und Bezirkspolitiker_innen haben am 10. Dezember miteinander das Projektjahr Revue passieren lassen und gemeinsam Ideen für die nächsten Jahre gesponnen.

Das Agenda-Team lud zu einer gemeinsamen Feier ein und präsentierte in einer Bilder-Schau die vielfältigen Höhepunkte des Jahres 2013. Im Anschluss kamen alle zu Wort und erzählten von ihren persönlichen Erfolgen in der Agenda-Arbeit und was ihnen am meisten Eindruck hinterlassen hatte. Es wurden die Sonnenexperimente mit SchülerInnen am Tag der Sonne genannt, die kulturellen Veranstaltungen des Josefstädter Sommers auf der Lange Gasse, der Bio- und Spezialitäten-Markt, die Umstellung der Pensionisten-Klubs auf Fairtrade, die berührenden Lesungen „Begegnungen in Sprache“ und die Spaziergänge „Gut zu Fuß“ mit Markus Mondre.

In einem gemeinsamen Brainstorming wurden Ideen für 2014 gesammelt: Urban Bee-Keeping, Sonnenexperimente in Schulen bringen, Musizieren mit Kindern, Müllvermeidung, ein Foto-Brunch und Kinder altes Handwerk näherbringen. Ein dritter Gemeinschaftsgarten wurde gewünscht, die Kooperation mit dem Reparatur-Cafe soll weiterentwickelt und der Bio-Markt auf Dauer eingeführt werden. Bei allen Projekten sollen Migrant_innen mehr einbezogen werden und es wird ein „Internationaler Tag zum Weltdorf Josefstadt“ stattfinden. Von Orten zur Weiterarbeit wurde der Matthias-Hauer-Platz genannt und der Hugo-Bettauer-Platz.

Das ganze Programm war aufgelockert durch die wunderbaren Lieder der Josefstädterin Loukia Agapiou, die Gäste genossen die Bio-Snacks vom Karwan-Haus und den  selbstgebrauten Fairtrade-Agenda-Punsch.

Auf der Website www.agenda-josefstadt.at finden Sie Hintergrundinformation zu allen bisherigen Projekten und alle Termine.

Was war – was kommt? Miteinander vernetzen. Agenda Josefstadt

Einladung_Feier.inddWir wollen Sie herzlich einladen:
Was war – was kommt?
Miteinander vernetzen. Agenda Josefstadt
Am 10. Dezember um 19.00 Uhr.
Feiern Sie mit uns das erste Jahr der neuen Agenda Josefstadt im Agenda-Büro (Laudongasse 40, 1080 Wien).

Erfahren  Sie  mehr  über  die  laufenden  Projekte, bringen Sie Ihre Meinung ein, lauschen Sie den Liedern von Loukia Agapiou, genießen Sie die bio-fairen Snacks und kosten Sie den selbstgebrauten Agenda-Punsch.

Mit einer Fotostory lassen wir das letzte Jahr Revue passieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

U.A.w.g. an info@agenda-josefstadt.at

Pfeilgarten am Nachbarschaftstag von der Bezirksvorstehung eröffnet

Es gibt einen zweiten Gemeinschaftsgarten in der Josefstadt: Der Pfeilgarten!

Vor dem Wohnheim für Studierende der Akademikerhilfe in der Pfeilgasse bepflanzen bereits 45 Gärtnerinnen und Gärtner die neuen Beetkästen. Initiiert wurde der Pfeilgarten von der Agenda-Gruppe Gemeinschaftsgarten rund um Caroline Sommerfeld-Lethen, die bereits den Tigergarten im Tigerpark ehrenamtlich koordiniert.

foto_eroeffnungpfeilgarten_130607

„Ich freue mich schon auf den blühenden Garten vor unserem Haus und hoffe, dass auch die Studierende diesen nutzen werden“, so der GF Bernhard Tschrepitsch. Ende März war der Pachtvertrag unterschrieben, während der ersten Mai-Tage wurden die Beetkästen gebaut, ein Zaun um das Grundstück gesetzt und die Erde angeliefert. Seit Mitte Mai wird bereits gemeinsam gegartelt, gesät und gepflanzt. “Wir haben schon Gemüse, Kräuter und Sträucher gesetzt” erzählt Sommerfeld-Lethen.

Dieses Gemeinschaftsprojekt ist Dank der breiten Unterstützung aller Fraktionen, des Stadtgartenamts und der Akademikerhilfe möglich geworden. Bis dahin war in dem Eck vor dem Pfeilheim der Akademikerhilfe ein unansehnliches Stück Wiese, dass nur als illegaler Hundekotplatz genutzt wurde.

Die Bezirksvorsteherin Mickel dankt der Agenda-Gruppe  „Ich bedanke mich für das Engagement der Agenda-Gruppe und insbesondere Frau Sommerfeld-Lethen, die das Projekt federführend weiter betreuen wird, es ist für mich selbstverständlich, dass der Bezirk das Projekt organisatorisch und finanziell unterstützt. “, sagt Bezirksvorsteherin Mickel. „Wir freuen uns, dass es weiter Nachfrage nach Gemeinschaftsgärten in der Josefstadt gibt“ ergänzt Christian Schrefel vom Agenda-Team.

Lasst die Nachbarschaft erblühen! Nachbarschaftstag in der Josefstadt

LOGO_AUSTRIA.QDie Jugendplattform lädt am 7. Juni von 14.00-19.00 Uhr zu einem bunten Fest im Rahmen des 6. Nachbarschaftstages in der Josefstadt ein. Benachbarte Geschäfte und Organisationen haben sich angeschlossen. Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Zeltgasse zwischen Strozzigasse und Piaristengasse und im Gemeinschaftsgarten Pfeilgasse 3. Um 17.00 Uhr wird der Gemeinschaftsgarten der Agenda Josefstadt in der Pfeilgasse 3 feierlich eröffnet.

Zu jeder vollen Stunde gibt es musikalische Vorführungen der SchülerInnen des Musischen Zentrums, die Kinderfreunde und das Nachbarschaftszentrum bieten Basteln und Malen für Kinder und Erwachsene an, der Familienbund belebt das Fest mit Großspielgeräten für Kinder und die Volksschule Zeltgasse organisiert einen Kinderflohmarkt. Das Leseeck lädt zum Vorlesen und Zuhören ein. Blumentöpfchen bepflanzen im Gemeinschaftsgarten, Büchertausch, Mitbringpicknick und vieles mehr sind weitere Programmpunkte.

Der Europäische Nachbarschaftstag ist eine internationale Initiative, die Solidarität und den sozialen Zusammenhalt in den Städten fördert. In Wien wird dies vom Büro der Lokalen Agenda 21 Wien organisiert. Die Idee ist einfach: Mit Festen in der Nachbarschaft knüpfen Menschen neue Kontakte, pflegen bestehende Freundschaften und tragen so zur Lebensqualität in der Stadt bei.

Gemeinsam im Gemeinschaftsgarten

Auch im Pfeilgarten wird bereits  eifrig gegartelt. Die Hochbeete sind bereits gebaut, der Zaun ist um das Grundstück gezogen, die Grünfläche gesäubert und ein Gemeinschaftsaftstisch und Sandkiste getischlert. Etwa 40 Beetanteile wurden verteilt und die ersten Pflänzchen eingepflanzt.

Für 7. Juni ist die Eröffnung des Gartens geplant. Mehr Infos unter garten@agenda-josefstadt.at

fotogaleriepfeilgarten_tischeröffnung

Fleissige HandwerkerInnen feiern im Pfeilgarten die getane Arbeit